Von klein an auf dem Rücken der Pferde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

wie findet ihr das thema??

75% 75% 
[ 3 ]
25% 25% 
[ 1 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
 
Stimmen insgesamt : 4
160712

Beitrag 

Von klein an auf dem Rücken der Pferde




Hey ihr alle,
warum ich das erstellt habe: kp.
wie die beschreibung schon sagt möchte ich was über mich und mein reiter dasein berichten

also los gehts.

Alles hat damit angefangen das im Park neben an ein Reiterhof eröffnet hat. Da die besitzer nebenbei auch Ponyrunden machten sind wir (meine eltern und ich, ich damals noch kein jahr alt) dahin. So wie ich bin wollte ich immer auf das größte Pferd (sah ziemlich lustig aus; ihr müsst euch das so vorstellen: ich, ein kleines Mädchen auf einem ca. 1,60m großem sporthaffi, habe noch irgendwo ein bild wenn ihr wollt lade ich das dann mal hoch... ) naja so mussten meine eltern eigentlich täglich mit mir dahin und das ging bis zu meinem 8. geburtstag. da meinten meine Eltern ob ich nicht mal eine ferienwoche auf dem hof machen möchte. ich sagte sofort Ja. Ich also in der nächsten woche immer um 9:00 uhr hin und um 20:00 nach hause. später habe ich da dann meine 6 schlimmsten "richtigen" Reitstunden meines lebens gehabt - denn, bei der ersten stieg meine Stute und bei den nächsten 4 flog immer jemand, wenn nicht auch 2 oder 3 . und dann bei der 6 stunde sollte ich das erste mal galoppieren ohne zu wissen wie das geht... ergebnis ich bekam ne gerte in die hand gedrückt und dann sollte ich meinem reitstundenpferd eine knallen, ich ganz vorsichtig einen EINEN LEICHTEN klaps auf die schulter. da nahm meine RL. eine gerte knallte der stute so eine, die natürlich los und ein mal rodeo. yippie - das ende vom lied, ich knallte mit gerissenem zügel mit der nase auf eine Eisenkette und hatte ne gehirnerschütterung...
nach dem das passiert ist haben meine eltern sofort nach einem andern reitstall geguckt, da ich nicht auf das reiten verzichten konnte/kann. so kamen wir zu einem stall in dinslarken der wirklich toll ist. da blieb ich dann mehre jahre, irgendwann war ich aber zuweit für den unterricht und wechselte zueinem dressur/turnierstall bei uns in der nähe. da bin ich jetzt seit ich 10 bin mitglied, das letzte jahr kam ich nicht mehr so regelmäßig da ich 2009 meine damalige Rb jimmy kennen gelernt habe:

wir verstanden uns super, auch wenn der anfang ziemlich schwer war (bei interrese schreibe ich dazu etwas) und um die sache jetzt bald zu beenden am 26.6.11 stellten wir unser erstes eigenes pferd jimmy:


ES IST DAS GLEICHE PFERD


GLG CASSY
avatar
Cassy&jimmy<3

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 15.07.12
Ort : JImmy/Stall

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Von klein an auf dem Rücken der Pferde :: Kommentare

avatar

Beitrag am Sa Aug 04 2012, 16:17 von Monte2000

hübsches pferdi , leider kann ich nicht erkennen was bei dem blauen rand steht- nun ja, ansonsten schöne bilder, ich habe mal die rechtschreibung korrigiert damit es einfacher zu lesen ist. Wink

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Di Aug 14 2012, 22:56 von Cassy&jimmy<3

@Monte2000
danke, danke Smiley

Im grünen steht:

Gebet des Pferdes
Geliebter Herr, gibt mir zu fressen und zu trinken und sorgt für mich, und wenn des Tages Arbeit getan ist, gibt mir ein Obdach, ein sauberes Lager und einen nicht zu kleinen Platz im Stall! Rede mit mir, denn oft ersetzt mir Deine Stimme die Zügel. Sei gut zu mir, und ich werde Dir noch freudiger dienen und Dich gern haben. Reiß nicht an den Zügeln, greif nicht zur Peitsche, wenn es aufwärts geht, schlage und stoße mich nicht, wenn ich Dich mißverstehe, sondern gib mir Zeit, Dich zu verstehen. Halte mich nicht für ungehorsam, wenn ich Deinen Willen nicht gleich erfülle.
Und wenn es zu Ende geht, geliebter Herr, wenn ich Dir nicht mehr nützen kann, lasse mich bitte nicht hungern und frieren und verkaufe mich nicht. Gib mir nicht einen fremden Herrn, der mich langsam zu Tode quält, sondern sie so gütig, mein Herr und Gebieter, und bereite mir einen schnellen und barmherzigen Tod, und Gott wird es Dir
lohnen, hier und in Ewigkeit. Laß mich dies von Dir erbitten und glaube nicht, dass es mir an Ehrfurcht gebricht, wenn ich es in Seinem Namen tue, der in einem Stall geboren ist.

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Sa Aug 18 2012, 17:27 von Monte2000

Wow, schöner Text, echt.

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Sa Aug 18 2012, 18:24 von Cassy&jimmy<3

Danke:-D

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Do Aug 23 2012, 12:00 von Monte2000

klaro, aber nicht von dir selbst, oder? :')

aber toll wegen der mühe die du dir gemacht hast das hier alles reinzustellen. find ich gut. Wink

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Fr Aug 24 2012, 14:33 von Cassy&jimmy<3

hi ne ausgedacht habe ich das nicht habe eine postkarte und von da habe ich das abgeschrieben Smiley

danke dir Smiley
finde diene geschriebennes toll Stern

Liebe Grüße cassy

Nach oben Nach unten

avatar

Beitrag am Do Jan 31 2013, 19:04 von Connemarapony

Ich kenne das Gebet auch, habe das auf einem Poster von Pony Club gesehen.

Nach oben Nach unten

Beitrag  von Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten