Fortsetzung von Lisas und Dayflowers Romanordner.

Nach unten

Fortsetzung von Lisas und Dayflowers Romanordner.

Beitrag von Dayflower am Sa Dez 07 2013, 22:24

Soo, das PC Forum wird geschlossen, wir verlieren unseren heißgeliebten Ordner, den wir jahrelang geführt haben und seitenlange Texte (eben halt Romane Grins) verfasst haben. Was wirklich traurig ist. Aber irgendwie muss es jetzt weitergehen haha, und jetzt eröffnen wir hier eben einen neuen Ordner und machen genau da weiter, wo wir im alten Ordner aufgehört haben. Auf gehts.
Hier ist mein letzter Beitrag aus dem PC Forum. ;')

Dayflower schrieb:Ja, eben. Ich find aber, beim träumen gehts nicht mal so sehr dadrum, dass alles perfekt ist, sondern eher etwas zu haben, wo man sich halt festhalten kann. Der Glaube an das bessere eben sozusagen. Der Wunsch nach was besserem, die Kraft, nicht aufzugeben und weiterzukämpfen.
Das Leben ist halt so verdammt verrückt haha, man weiß einfach nie, wie was kommen wird oder was überhaupt kommen wird. Deswegen ist es echt irgendwo fast unmöglich, dass alles so kommen wird, wie man das durchplant. Es ist aber auch nicht wichtig, finde ich, dass alles so genau kommen muss. Wichtig ist eig nur, dass man am Ende da ankommt, wo man sein will. Ob man da jetzt durch Umwege hinkommt, vorher mehrmals fällt oder was weiß ich noch alles macht- ist doch scheiß egal. Wichtig ist doch, dass man überhaupt ankommt & dann stolz drauf sein kann (;

Ja, ich hatte auch teilweise schwierige Phasen diesen Sommer, haha, weil eben auch alles nicht so gelaufen ist, wie ich das gern hätte. Es ist wirklich schön zu hören bei dir, dass du dich im Fachgymnasium scheinbar viel wohler fühlst als auf der alten Schule. ich kann dir auch echt sagen, es kommt wirklich drauf an, mit was für Leuten man abhängt. Mit manchen ist es total angenehm und bei anderen wiederum fühlt man sich einfach nicht wohl und dann scheint einfach alles schwarz zu sein. Es kommt wirklich so verdammt auf die Menschen um einen rum an... umso schöner für dich, dass du scheinbar an Menschen grlangt bist, die gut zu dir passen & mit denen zu duch gut verstehst. (: so wirst du auch selbst offener und fühlst dich einfach besser. Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute & viel Erfolg auf dem Fachgymnasium! (:
Ich kann irgendwie schwer beschreiben, was dieses verdammte Jahr 2013 mit mir gemacht hat, haha. So viel ist irgendwie glücklich verlaufen, dann aber auch vieles auf seltsame Weise daneben gegangen. Und das Jahr ist ja noch nicht mal zu Ende. Und irgendwie will ich auch noch nicht, dasses zu Ende geht! big_smile Ich mein, manches hab ich geschafft, das hätt ich nicht gedacht & da bin ich auch bisschen stolz drauf: Dass die Abiprüfungen so gut für mich verlaufen sind, dass ich jetzt doch noch meinen BFD Platz gefunden hab, dass ich ne Band gefunden hab, dass ich beim Aibiball meinen Mut zusammengenommen hab und was gesungen hab. Dann aber auch die "Schattenseiten": Dass ich anfang des Jahres durch die Führerscheinprüfung gerasselt bin (gut im Nachhinein ist das eig jetzt egal, aber damals wars halt scheiße! big_smile), dass das mit dem FSJ so unglücklich verlaufen ist, dass ich wohl einige meiner Freunde von der Schule verlieren werde (aber irgendwo muss auch ein Neuanfang her), dass ich manchmal so das Gefühl hab, ich gehör nicht in diese Welt und pass nirgends so richtig hin. Dass ich meinen Platz noch nicht so richtig gefunden hab. Aber auf dem Weg der Besserung bin und nicht aufgeben werde! ;P 2013 halt. Ich glaub, ich hab in diesem Jahr wirklich schon bisschen was weiteres über mich gelernt. Und ich denk, die nächste Zeit in meinem Leben wird das noch viel mehr werden.

Es ist wirklich irgendwie krass. Und es ist wirklich wirklich unglaublich, über was iwr hier schon alles diskutiert haben! big_smile haha, in 10 Jahren oder so wäre es bestimmt mega interessant diesen Ordner sich mal durchzulesen... ich hoffe, er wird nieeemals gelöscht! ;P da steckt immerhin ein kleines Stückchen Lebensgeschichte von und drin, haha.
Aber ja, wir haben wirklich schon über ziemlich persönliches Zeugs geredet und darüber eewiglange Posts verfasst. Irgendwie kann ich mich hier in diesem Ordner auch einfach nicht mehr kurz fassen big_smile
also wär wirklich cool und vor allem angebracht, sich mal zu treffen. Jetzt da du ja ein Auto hast, kannst du ja echt mal für ein Wochenende rüberfahren. Wir hatten ja schon mal kurz in Whats App drüber geredet und ich denk, im Sommer (August/September) nächstes Jahres könnten wir das echt mal in Angriff nehmen. Ich würd sagen, dass wir spätestens im Frühling das nochmal ausführlich besprechen (:

In der Schweiz wars wirklich nett und auch die Karibik hatte natürlich was. Ist ja jetzt auch schon bisschen her, als ich da war! big_smile Joa, Fotos hattest du ja schon gesehen.. also der Strand war wirklich wunderschön und auch sonst haben wir ja zB ne Safari Tour und sowas gemacht, wo wir mim Jeep durch die Gegend gefahren sind (nicht auf die Straßen, sondern eher so querbeet. :'D) und versch Plätze angefahren haben wie zB die Eselfarm, ne Steinküstenformation, ne Höhle und weiteres... war wirklich ne coole Sache. Und das Wetter dort war narürlich auch traumhaft!

Joa, es war echt ein schöner Abschluss von meiner Schulzeit und das ist natürlich auf jeden Fall schön (; wirklich ein schönes Ende, wie du ja auch so ähnlich gesagt hast, haha.
Danke, eig war es ein Lehrer haha, aber is ja auch egal. Auf jeden Fall danke, ich hoffe auch, dass alles gut werden wird (:
Richtig. Ich bin auch wirklich immernoch froh, das gemacht zu haben. Ich mein, im Enddeffekt wird das jetzt nix sein, wo alle Abiturienten sich ewig dran erinnern werden (außer vllt ich big_smile), aber in dem Moment, glaube ich, fanden sies echt erstaunlich. Weil ich ja, vor allem in der Schule und bei Leuten, die ich nur oberflächlich kannte, eher ruhig und reserviert war. Und dann stell ich mich nach da oben und trau mich da was vorzusingen- sicher etwas, was vieele von denen nicht von mir erwartet hätten! big_smile und das ist einfach schön.
Haha, ne, ganz so ist das bei uns hier zum Glück nicht. Ist irgendwie bisschen lockerer. Und ja, ich habs ohne jede Vorbereitung durchgezogen. War ja auch nur ein Lied, von daher ging das schon irgendwie. :'D War aber auch echt froh, als es vorbei war, weil ich tanzen halt auch echt hasse. Und ich einfach auch sowas von nicht tanzen kann ;D

Also ich bekomme dort wahrsch kein Geld dafür, deswegen werde ich jetzt auch nur 2 Monate gehen, weil es eben sonst echt zu teuer wird, das Ganze zu finanzieren. Aber dafür kommt es halt auch gut im Lebenslauf, wenn man sich kostenlos für so soziale Projekte eingesetzt hat. Ich bin mir sicher, es wird ein Abentuer werden- sollte es denn klappen und ich komm im Juni nächsten Jahres wirklich da hin, was ich natürlich sehr hoffe, da ich die Sache echt durchziehen will. Ich glaub, für mich selbst wird das einfach soo viel bringen. Ich hoff nur, dass ich mich anfangs von den ganzen neuen Eindrücken nicht erschlagen lassen werde, haha. :')
Ja, also ich mache ja grad noch das Praktikum in der Kindertagesstätte als Überbrückung und ab Mitte November dann das BFD (sowas wien FSJ, eig genau das gleiche). Die Stelle, wo ich da jetzt bin, hört sich irgendwie richtig gut an & ich hoffe, dass mir die Arbeit dort Spaß machen wird. Ist halt sehr sehr vielfältig und das ist aber irgendwo auch das Schöne. Also ich betreu da halt so geistig Behinderte und es sind halt immer so versch Gruppen.. es gibt zB ne Schwimmgruppe, ne Reitgruppe, ne Kegelgruppe etc.. und ich geh dann da halt immer mit und betreu die und verbring Zeit mit denen. :') Die Leiterin hatte auch gemeint, dass ich bei der Arbeit halt auch mit ganz versch Menschen zu tun haben werde, kann auch sein, dass ich mal zu welchen nach Hause muss und dort bei alltäglichen Aufgaben helfen muss. Oder ne Schulbegleitung mitmachen muss. Also wirklich sehr vielfältig. Es gibt dann auch noch so Städtereisen oder auch Reisen weiter weg irgendwo hin... ich hoffe, dass mir die Arbeit Spaß machen wird & dass ichs gut machen werde. Wirklich, wirklich, wirklich (:
Ja, in Kanada werde ich wahrsch bei ner Gastfamilie oder in ner WG oder so wohnen, auf jeden Fall mit mehreren Menschen zusammen, sonst ist das echt nicht finanzierbar. big_smile

Ja, also ich bin jetzt fest in der Band! (: Hoffentlich wird es jetzt wirklich was längeres und sie schmeißen mich nicht gleich wieder in ein paar Monaten raus oder so, hahaha. Aber letztens hieß es von ihnen, dass ich jetzt offiziell dabei bin. ((:
Sind auch schon am eigene Lieder schreiben und ich hab auch schon eigene Texte von mir mal mitgenommen und so. Sind irgendwie echt nette Leute, ich fühl mich dort immer wohler. Klar muss ich sie auf jeden Fall noch besser kennenlernen und auch die Zurückhaltung noch weiter ablegen... ich hoffe, es gelingt mir und dass es einfach ein schönes Projekt werden wird. .:')
Letztens war ich auch mit denen feiern und da gibts auch ne kleine Geschichte zu erzählen:
Alsoo, hab da auch paar Kumpels von dem einen kennengelernt und mit dem einen davon mich ziemlich lange unterhalten haha. War schon n goldiger Typ, aber im Laufe des Gesprächs ist halt auch rausgekommen, dass er alles nur freundschaftlich sehen will, da er eben ein Mädchen hat, mit der er über alles gerne zusammenkommen möchte. Ist auch fast bisschen zu jung für mich, ich mein, ich bin immerhin fast 19, er ist 16, oder was sagst du hahaha?
Nee, also was ich halt an der Sache komisch fand, ist das ich halt bei dem einen von der Band übernachten musste, da die alle ja bisschen weiter weg von mir wohnen und ich auch schlecht dann so spät abends mim Zug (vor allem noch nachts allein..) nach Hause fahren kann. Dann hat der (als der von der Band) halt die ganze Zeit gemeint, ob ich nicht bei dem, mit dem ich mich eben so lang unterhalten hab und so, übernachten will. Selbst als wir schon bei ihm daheim in der Wohnung gechillt haben, kam immer und immer wieder die Frage: "Willst du jetzt hier pennen oder lieber bei ihm?" halt so total auffällig haha und ich hab halt nicht gewusst, was ich machen sollte. Letzten Endes hab ich dann doch bei dem von der Band übernachtet, da ich mir glaub ich in dem Moment gedacht hab, dass ich den halt einfach schon besser kenne und die anderen halt erst zum ersten Mal an dem Abend gesehen hab. Letzten Endes wär ich auch schon gern zu dem anderen mitgegangen, aber dann ist halt die Frage, was soll das Ganze? Weiß ja nicht, aber er hat ja eh klar gemacht, dass da absolut kein Interesse bestehen kann. Wieso aber geht er dann doch auf sowas ein? big_smile Also, was meint er denn dann damit? Mitlerweile bereu ichs schon fast, dass ich nicht mitgegangen bin, wobei ich ja auch nicht so jmd bin, der einfach so mit jmd rum macht oder so, darum gehts auch nicht, aber sich einfach nett unterhalten wär halt schon schön gewesen. Aber ich mein, warum sollte ichs auch bereuen, wars nicht richtiger, bei dem von der Band zu bleiben?
Also ist jetzt nicht so, dass mich die Sache mega beschäftigt oder so, aber irgendwie hat sie irgendwo einen Platz gebraucht, wo sie mal erzählt werden musste big_smile kannst ja mal bisschen was dazu schreiben wenn du willst, weil ich finds irgendwie einfach bisschen... komisch alles big_smile
Aber irgendwie einfach traurig, dass ich wohl wirklich Miss Forever Alone bin haha! Nicht wegen dem, sondern einfach allgemein hat mich das einfach bisschen runtergedrückt. ;(

Ohje... schon wieder so ein ewiglanger Post. Wie kann es bei diesem Ordner auch anders sein! big_smile


Zuletzt von Dayflower am So Apr 20 2014, 18:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Dayflower

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 05.07.09
Ort : Heidelberg, Baden-Württemberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fortsetzung von Lisas und Dayflowers Romanordner.

Beitrag von Lisa Moeller am Fr Feb 07 2014, 00:40

ja is echt richtig schade dass das alte forum geschlossen wird. könnt mich immer noch drüber aufregen dass die ganzen beiträge die sich da über jahre angesammelt haben und in die teilweise so viel arbeit reingesteckt wurde einfach so von einem auf den andern tag weg sind -_- na ja bringt eh nichts sich weiter darüber aufzuregen und wir können glaub ich froh sein dass es noch dieses forum gibt und so unser ordner nich ganz verloren geht^^

hm ja das stimmt auch iwie.
oh ja da hast du recht. mir is es auch schon so oft passiert dass mein leben mich überrascht hat mit was ich nie gerechnet hätte und manchmal kommts mir fast schon so vor als ob manche dinge wirklich miteinander verbunden sind und deshalb passieren und iwie alles so passieren musste :') ja und deswegen würd ich mein leben auch nie planen weil es eh anders kommen wird und außerdem lass ich mich gern überraschen^^ klar sollte man einige dinge sich schon so grob überlegen z.b. welchen beruf man später machen will aber man sich da vllt auch nich ganz genau auf einen beruf festlegt sondern wenns mit dem beruf doch nich klappt nen anderen versucht der aber vllt in der gleichen berufsrichtung is. nur mal so als beispiel und wie du ja schon sagst wichtig is dass man am ende glücklich is und stolz darauf sein kann was man erreicht hat egal wie viel mühen man dafür auf sich nehmen musste Smiley

ja solche phasen können einen wirklich ganz schön belasten. aber da muss man eben trotzdem immer versuchen nich aufzugeben und weiterzumachen weil es auch wieder schönere tage geben wird und solche tage nun mal auch zum leben gehören. ja also gefallen tuts mir von der atmosphäre her auf jeden fall und ich bin auch wirklich viel offener geworden als z. b. auf der realschule. ich will jetzt aber nich sagen dass es mir in meiner berufsschulklasse gar nich gefallen hat. da fand ichs auch schon in ordnung auch von meinen ehemaligen mitschülern her. ich dachte eig auch schon da dass ich offener geworden bin aber wenn ich die zeit mal so mit jetzt vergleich muss ich doch sagen dass ich jetzt noch viel offener geworden bin und in der berufsschule dagegen doch noch etwas stiller war^^ aber stimmt die leute mit denen man zu tun hat beeinflussen wirklich zum größten teil wie man sich iwo fühlt und man sollte auch wirklich immer versuchen mit allen so gut es geht klar zu kommen auch wenn ich weiß wie schwer das manchmal sein kann :') es gibt ja auch die art von leuten die man einfach nich ausstehen kann und man weiß aber nich wieso. die müssen einem nich mal was getan aben aber man kommt trotzdem partout nich mit denen klar. dann gibts auch genau die andere sorte nämlich menschen die man mag und man weiß aber nich warum ;)aber na ja is ja auch iwie schön dass es so viele verschiedene arten von charaktertypen gibt sonst wärs wohl auch einfach nur langweilig^^ mit den leuten aus meiner klasse versteh ich mich eig auch richtig gut also es gibt jetzt keinen bei dem ich sagen würde dem würd ich wirklich den tod wünschen :'D klar gibts auch ein, zwei leute die einem manchmal richtig auf den geist gehen aber dann sag ich mir immer das is eben deren art und mit der muss man klar kommen weil man selbst nichts drann ändern kann sondern wenn nur die person selbst. aber wie gesagt mit dem größten teil meiner klasse komm ich doch ganz gut klar :)ich finds ja auch krass wie schnell wir zusammengewachsen sind. ich mein wir kennen uns grad mal seit nem halben jahr und haben uns schon alle so gut eingefunden und angefreundet. ok einige kannten sich auch schon vorher aber ich mein jetzt auch allgemein die klasse. wie gesagt dass einige mehr oder weniger gut miteinander auskommen is ja völlig normal aber trotzdem gefällts mir von der atmosphäre her doch richtig gut was mich auch freut. gibt ja auch genug andere klassen die nich so gut miteinander klar kommen. ja danke das kann ich auch glaub ich gut gebrauchen :'D
ja ging mir ähnlich. bei mir wars auch so dass ich einige schlechte zeiten letztes jahr hatte z.b. dass ich meine ausbildung doch nich beenden konnte und abbrechen musste weils einfach nich gepasst hat oder eben die sache mit meinem vater dass er vor paar wochen wieder ins krankenhaus musste. sowas belastet mich dann auch. dann gabs aber auch wiederum bessere zeiten z. b. dass ich jetzt doch aufs fachgymi gegangen bin was ich ja eig vorletztes jahr schon vorhatte und dass ich dort auch viele neue freunde gefunden hab und auch jemand besonderen wiedertraf ;)aber so is es doch eig jedes jahr dass man tage hat an denen alles schief läuft und dann wieder tage an denen man einfach nur glücklich is. das is nun mal die mischung des schicksals :'D im gegensatz zu dir bin ich aber eig ganz froh dass das jahr zu ende is weil ich auch gespannt darauf bin was das neue jahr für mich bereit hält und was da so alles passieren wird und das is auch iwie n neuanfang für mich auch wegen der schule und so. ja diese phasen hab ich auch manchmal aber iwann wird man schon den ort finden an dem man sich wohl fühlt auch wenn man vllt erst ne weile danach suchen muss :') aber iwie is das schon alles bestimmt glaub ich weil bei mir das schicksal manchmal schon so seltsam verlaufen is dass ich mich schon oft gefragt hab "passiert das wirklich jetzt alles?" und iwie passt der verlauf auch teilweise echt gut zusammen. also ganz komisch als ob mein schicksal vorher schon geplant wurde und von ijemandem gesteuert wird :'D aber das freut mich dass du dich selbst im letzten jahr noch etwas besser kennen gelernt hast^^ das kann ja auch ganz hilfreich sein weil man denk ich auch nur richtig zufrieden sein kann wenn man sich selbst kennt und klar wir haben noch lange nich alles gelernt und werden wohl auch nie ausgelernt haben weil man immer wieder neue erfahrungen macht. vor allem fängt unser leben ja jetzt wo wir allmählich erwachsen werden auch erst richtig an und alles andere davor war nur so kinderkram wenn mans genau betrachtet :'D

haha is ja schon iwie komisch dass genau das jetzt passiert :') und nochmal sag ich dass es wahnsinnig schade is weil wie du auch schon öfters gesagt hast wärs echt mal interessant gewesen in 10 jahren oder so nochmal in den ordner reingucken zu können um zu sehen was wir alles geschrieben haben weil das ja wirklich n kleiner teil unserer lebensgeschichte is^^ na ja aber ich glaub wir können froh sein dass der kontakt zwischen uns nich völlig abbricht :') ja stimmt aber über einige themen kann man sich eben so lange unterhalten dass man da auch so lange beiträge schreiben kann. haha ja ich auch nich aber anders geht das ja auch gar nich mehr :'D
joa also ich hätte wie gesagt auch nichts dagegen und würd mich freuen :)die einzigen probleme wären vllt nur meine eltern und die lange strecke :') aber ich denk mal iwie wird mir schon noch was einfallen wie ich sie überreden könnte mich fahren zu lassen^^ immerhin bin ich schon 18 und kann somit das meiste jetzt für mich allein entscheiden. das wär schonmal ein pluspunkt :'D wegen dem fahren werd ich sicherlich auch noch ne lösung finden. denk mal dass ich mir erstmal noch etwas fahrkenntnis aneigne und dann dürfte das auch nich mehr so schlimm sein. sind zwar bestimmt 7-8 stunden die ich dann bis zu dir brauch aber da werd ich wohl auch eh die meiste zeit autobahn fahren und das is ja auch nich allzu schwer ;)ja also wenn bei mir nichts dazwischen kommt sollte das denk ich doch klappen. am besten würd mir das dann denk ich auch in den ferien passen und die gehn ja auch von juli bis august. also das wir vllt da nen termin ausmachen^^ aber ja erstmal schauen ob bis dahin nich noch was anderes zwischen kommt was ich aber auch nich wirklich glaub und dann können wir das im frühling oder so nochmal beschnacken Wink

das kann ich mir vorstellen wies da war ;)wurd auch richtig neidisch als ich deine bilder in wa gesehen hab und wenn ich jetzt lese was ihr da alles gemacht habt werd ichs auch wieder und will da hin :Dman und du warst jetzt schon zweimal da in der gegend und ich noch kein einziges mal :'( dabei würd ich da auch sooo gern mal hin. na ja aber vllt hab ich ja auch bald die chance mal rüber in die usa zu fliegen auch wenns nich die karibik is und es da wo ich dann warsch hinfliegen werde keine weißen sandstrände und türkisblaues meer geben wird :') aber immerhin schonmal was anderes als immer nur europa und vllt hab ich ja iwann später noch die gelegenheit dazu auch mal an diese schönen orte zu reisen Smiley

na das is doch schön :)find ich auch immer besser wenn iwas gut zu ende geht als wenns schlecht ausgeht und man dann entäuscht is. vor allem bei sowas wichtigem wie der schulabschluss Wink
oh aso na ja immerhin ;D ach klar einfach immer versuchen positiv zu denken ;)natürlich das denk ich auch und das erfordert ja auch in gewisser weise schon mut sich vor menschen hinzustellen und die iwie zu unterhalten und dann noch vor menschen die man teilweise gar nich richtig kennt kommt das nochmal dazu. also ich glaub manchmal muss man auch einfach mal was wagen und n risiko eingehen um zu sehen was passiert auch wenn einem das manchmal vllt nich so leicht fällt und ne überwindung kostet. aber in den meisten fällen is es ja eh so dass alles besser ausgeht als man vorher denkt wie du ja auch wieder gesehen hast^^ wie sagt man immer so schön wer nichts wagt der nich gewinnt ;)ich glaub auch dass einige deiner ehemaligen mitschüler die dich nich so gut kannten und bestimmt auch alle anderen durch deinen auftritt nochmal etwas mehr respekt vor dir bekommen haben. ich mein wer von denen hätte wohl sonst noch den mum gehabt sich vor allen hinzustellen und zu singen? warsch nur sehr wenige und ich glaub darauf kannst du auch n bisschen stolz sein :)freut mich echt dass du da nochmal son positives erlebnis hattest und jetzt kannst du auch genauso weiter positiv in die zukunft gucken Wink
hm na ja kann auch sein dass ich mich da einfach verhört hab oder was falsch verstanden hab :') haha na dann^^ ja geht mir genauso aber bei mir is dann meistens das problem dass wenn ich auf irgend ner veranstaltung bin wo auch getanzt wird iwann paar leute zu mir kommen und mich auch mit auf die tanzfläche ziehen sodass ich quasi zum tanzen gezwungen werde :'D aber ich versuch dann auch immer nur 1-2 lieder zu bleiben und mich dann wieder wegzuschleichen ;)funktioniert auch zum glück meistens :'D eig beweg ich mich dann auch gar nich wirklich sondern tret immer nur von einem bein aufs andere und schwing dazu noch bisschen meine arme und hüften mit weil ich auch einfach nich tanzen kann und dann auch meistens zu schüchtern bin zumindest solange ich noch keinen alkohol intus hab xD also ich bin jetzt auch nich die sorte mensch die sich auf der tanzfläche wohlfühlt und da immer total durchdreht und wild umherspringt :'D

ah aso ja das is klar dass du dann nich so lange da bleiben kannst aber immerhin hast du überhaupt die möglichkeit da mal für ne zeit hinzufliegen und ich denk dann wirst du auch schon ne menge neuer erfahrungen machen :)oh ja da hast du recht sowas is immer n großer pluspunkt in der bewerbung. obwohl das wohl auch auf den beruf den du später machst ankommt inwiefern gut das ankommt. da das ja wohl mehr was soziales is wird das wohl auch eher in sozialen berufen ankommen wenn du dich da bewirbst als n beruf der damit überhaupt nichts zu tun hat^^ aber wie gesagt macht sich trotzdem immer gut wenn man sowas auf dem lebenslauf liest. ja sowas is auf jeden fall n großes erlebnis und ne erfahrung wert. also ich würd das auf jeden fall auch durchziehen und ich wünsch dir auch nochmal viel glück dass das alles auch wirklich so klappt wie du das willst weil es wär doch auch iwo schon sehr schade wenn du dir sone große chance entgehen lässt und ich glaub dann würdest du dich darübr auch noch sehr lange ärgern :') vor allem wirst du dort denk ich auch noch jede menge für dein weiteres leben lernen und das is ja auch nich unbedingt falsch. also ich würd mich auch echt für dich freuen wenn das alles gut geht und du es am ende nich bereust wenn du dann wieder hier in deutschland bist^^ ach das glaub ich nich. solange du da auch leute um dich hast an die du dich wenden kannst wenn du hilfe brauchst wird das schon klappen keine sorge und mit der zeit wirst du dich bestimmt auch eingewöhnen ;)dass wenn man iwo hin fährt vor allem wenns so weit weg is und dann auch noch allein erstmal alles ungewohnt is und man etwas zeit brauch bis man sich an alles gewöhnt hat das is völlig klar aber wenn du das erstmal geschafft hast könnte das da doch vllt zu deinem zweiten zuhause werden :') einfach entspannt bleiben dann wird das schon^^
ja also mittlerweile is die zeit ja schon wieder etwas vergangen und du hast mir bei whats app auch schon ab und zu berichtet wies bei deinem bfd is. am anfang wars wohl nich so leicht vor allem mit diesem dienstauto hattest du ja so deine probleme oder? ;D hast du dich denn jetzt schon etwas besser eingelebt oder is es immer noch so schlimm was ich aber nich hoffe :') die arbeit an sich hört sich ja eig nich so schlimm an aber ich glaub dafür muss man auch iwo geboren sein^^
ah alles klar :)aber die leute kennst du dann nich wenn du in ner wg wohnen würdest oder? aber mit mehreren menschen zusammen zu wohnen is denk ich mal auch besser als allein weil erstmal kann man sich das dann besser finanzieren wie du auch schon gesagt hast und dann hast du ja auch noch menschen um dich herum die dir helfen können und du vereinsamst da nich völlig :') vor allem in sonem fremden land is das ja sehr hilfreich und außerdem wird dir das bestimmt auch helfen dich da besser einzufinden^^

na also das hört sich doch schonmal richtig gut an :)aber es schien ja am anfang etwas holprig mit den proben gewesen zu sein wie du mal auf wa geschrieben hast oder? :') hat sich das denn mittlerweile schon geregelt?^^
is ja cool :)oh man eh sowas kann ich ja gar nich also texte schreiben und so halt sachen bei denen man kreativität braucht weil ich so gut wie keine kreativität hab :'D wär genauso wenn mir jemand sagen würde ich sollte iwas aufmalen was mir spontan einfällt. ich würde da bestimmt erst n paar stunden vor nem weißen blatt sitzen und mir würde nichts einfallen was ich malen soll :') das fällt mir jetzt grad so ein weil wir das mal im kunstunterricht machen sollten und es mir da genauso ging^^ das is wirklich schon ne kunst für sich :') aber na ja das is jetzt auch unwichtig :Dhaben die sich denn schonmal deine texte angeguckt und was sagen die so dazu?  
das hört sich doch gut an dass es dir gefällt und du dich gut mit den anderen bandmitgliedern verstehst und das is auch mit das wichtigste würd ich mal sagen weil wenn die atmosphäre zwischen den leuten nich stimmt würd ich das gleich sein lassen. wenn bei sowas keine gute stimmung herrscht bringt das nichts. das mit der zurückhaltung am anfang is auch völlig normal und ich denke mir und auch den meisten anderen wäre es genauso gegangen. aber wie soll man sich auch sonst leuten gegenüber verhalten die einem total fremd sind? soll man gleich beim ersten treffen wie sone verrückte umherspringen und wien wasserfall reden? :'D da wär mir dieses zurückhaltende doch lieber und man kann dann ja auch nach und nach offener werden je nachdem wie gut man die leute kennt^^ hast du denn in der langen zeit die wir nich geschrieben haben die anderen schon etwas besser kennen gelernt? Smiley
also das thema haben wir ja erst vor paar tagen bei whats app ausdiskutiert ;)is doch der gleiche typ oder? :'D jetzt les ich aber hier noch dass der gut 3 jahre jünger is als du. also mir persönlich wär das eig schon zu jung muss ich sagen :') ich finde ja schon typen die nur 1 oder 2 jahre jünger sind als ich zu jung^^ ich weiß das klingt jetzt vllt krass aber ich weiß nich iwie hab ich da wohl son kleinen tick :'D mir is das aber aufgefallen weil ja in meiner klasse auch fast alle jungs 1-2 jahre jünger sind als ich aber ich muss sagen die sind eig auch teilweise richtig nett und sehen auch nich schlecht aus ;)außerdem haben die meisten von denen eh schon ne freundin aber ich glaub auch so würd ich daraus nich mehr machen wollen als ne freundschaft. das reicht mir auch schon aus weil ich mit denen wie gesagt eh ganz gut versteh. weiß nich ich würde iwie lieber nen freund haben der so 1-2 jahre älter is oder halt genauso alt wie ich weil ich glaub einer der jünger is den würd ich eher wie nen bruder ansehen oder so aber als freund könnte ich mir das iwie nich vorstellen^^ aber gut entscheidet jeder anders und du wirst das vllt auch anders sehen. ich muss zwar zugeben dass ich mich schonmal in einen verguckt hatte der 1 jahr jünger war als ich aber das war auch in der 7. und 8. klasse und eig auch nur ne schwärmerei Wink aber wer weiß vllt werd ich meine meinung doch noch iwann ändern und vllt später auch nen typ haben der jünger is als ich :') aber jetzt zu dir Grins also wie ich schon bei wa geschrieben hab würde ich dir raten ihm einfach auf fb zu schreiben und dann zu schauen wie er reagiert. vllt is es ja auch ne positive überraschung ;)mittlerweile is die ganze sache ja schon etwas veraltet was natürlich mal wieder an mir liegt :rolleyes:war wohl schon ne blöde situation mit gleich zwei typen :') aber ich glaub mir wär das da genauso gegangen. ich hätte mich wohl auch nich entscheiden können bei wem ich letzten endes mitgegangen wär :') ich wär dann aber warsch auch bei dem von der band geblieben einfach weil man den halt schon besser kennt als einen mit dem man erst einen abend bisschen gequatscht hat und wenn der dann eh noch meinte dass das alles nur freundschaftlich bleiben soll erst recht :') das mit dem fragen is wirklich etwas komisch aber vllt wollt er ja auch nur sicher gehen ob du jetzt bei dem andern oder bei ihm übernachten wolltest^^ hast du denn vllt mit dem typen von der band nochmal über diese sache geredet oder wie is das danach alles weitergegangen? ich kann mir aber auch vorstellen dass du gern zu dem andern typen gegangen wärst weil wenn man sich erstmal so gut versteht dann will man das natürlich erstmal beibehalten. aber siehs mal so du kannst es jetzt auch nich mehr ändern. du bist an dem abend nun mal bei dem von der band geblieben und vllt war das ja auch wirklich besser so. du kannst eben nur an einem ort sein so blöd das auch manchmal is :') ich würd vorschlagen dass du dir da jetzt nich mehr son großen kopf drüber machen solltest was du vllt ja auch schon nich mehr tust. immerhin is das alles schon gut n viertel jahr her :'D aber ok sowas kann einen wirklich schon lange beschäftigen je nachdem wie viel einem daran liegt.
na das glaub ich aber kaum bei den ganzen angeboten die du zur zeit bekommst ;P da musst du den titel doch wohl eher an mich abgeben :') ich mein ich hab mich noch nie so wirklich mit nem typen beschäftigt also wann soll das denn bei mir endlich mal was werden? aber ich kann dich verstehen dass dich das so runterzieht. geht mir genauso. dann steckt man erst so viel hoffnung in was rein dann zerbricht diese hoffnung wieder und man denkt dass das nie klappen wird und is einfach nur total depressiv deswegen. vor allem wenn ich mir einrede wie alt ich jetzt schon bin und wie viele typen andere schon in meinem alter hatten. ok die meisten von denen sind eh nur solche oberflächlichen tussen aber wenigstens einen freund hät ich doch schon gern in meinem leben gehabt. nur um mal zu sehen und zu merken wie das is und auch schonmal um erfahrungen zu sammeln. aber was anderes als zu hoffen dass uns iwann doch noch der richtige übern weg läuft können wir wohl auch nich :')

tja was soll ich denn sagen? :'D ich hab das gefühl unsere post werden immer länger und ich glaub wir müssen uns bald n eigenes forum dafür erstellen :lol:nich das iwann die meldung kommt dass wir die posts nich mehr abschicken können weil die zu lang sind ;D

übrigens hübsches profilbild Smiley gefällt mir echt^^
avatar
Lisa Moeller

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 26.08.09
Ort : zu Haus :D

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fortsetzung von Lisas und Dayflowers Romanordner.

Beitrag von Dayflower am So Apr 13 2014, 02:09

Ja, es ist wirklich schade, dass unsere ganzen Beiträge eben jetzt alle weg sind… es warn ja schließlich so viele, die sich da angesammelt hatten. Jetzt müssen wir hier halt neue schaffen! Grins

Joa, das stimmt wirklich. Letztens isses mir beispielsweise mal wieder aufgefallen, dass mich eine Niederlage in der Vergangenheit dahin geführt hat, wo ich jetzt bin. Und das heißt, auch wenn es damals so schlimm war, kann ich jetzt froh sein, dass es so passiert ist. Denn sonst hätte zB ich nie bestimmte Leute kennengelernt bzw diesen Weg hier eingeschlagen. Woran ich auch sehr oft denken muss, ist dass so kleine Entscheidungen oder Handlungen manchmal eine so riesengroße Bedeutung in der Zukunft erhalten können. Der Satz „Ein Schmetterlingsflügelschlag kann auf der anderen Seite der Welt einen Tornado auslösen“, also bildlich gesprochen, ist meiner Meinung nach sowas von unfassbar aber wahr. Und/oder auch, dass man durch seine eigenen Entscheidungen dahin gelangen kann, wo man hin möchte. Und sein Leben auch zB grundlegend ändern kann, wenn man das nur will. Man hat wirklich die Kontrolle über sich und damit auch über seine Glücklichkeit. Auch wenns manchmal unmöglich erscheint, egal in was für ner Lage man sich befindet, man kann sich selbst da sicherlich immer rausholen. Man darf eben  nur nicht aufgeben.
Genau. Natürlich hat man Träume und Ziele, aber man kann einfach nicht bis ins Detail planen, sollte man auch nicht. Da wird man dann nur enttäuscht, denn so spielt das Leben eben nicht. Man weiß halt nie, was passieren wird. Und die krassesten Dinge passieren immer, wenn man überhaupt nicht damit rechnet.
Yup, so ist es leider… diese Phasen, wos dann nicht so gut läuft oder ich mich manchmal auch (scheinbar) ohne Grund nicht gut fühle, holen mich leider  immer  mal wieder von Zeit zu Zeit  ein. Aber ja, der Gedanke, dass dann wieder bessere ‚Zeiten‘ kommen (was ja bis jetzt wirklich immer so war) ist dann einfach wichtig.
Das hört sich doch aber so an, als ob du dich wirklich wohl auf dem Fachgymnasium fühlen würdest und auch selbstbewusster geworden bist. (: hoffen wir mal, dass das dann auch so bleibt bis du da dann deinen Abschluss gemacht hast. :Dweißt du eig schon mitlerweile, was du dann danach machen willst?
Ja, das was du auch noch geschrieben hast mit dem, dass man manchmal so denkt „Passiert das wirklich gerade?“ hab ich auch schon erlebt. Man kann es eig garnicht fassen, dass man das macht, was man eben grade macht. :‘D haha, bei mir war das halt auch so krass, als ich dann mein Abi hatte & mein BFD angefangen hab. Das war dann eben praktisch eine komplett neue Welt und mein ganzer Alltag war ja komplett umgestellt. Und das muss man dann auch erstmal realisieren… ich hab mir dann auch mal zwischenzeitlich gedacht, dass mein „Ich“, was da damals noch in der Schule saß, diese Arbeit, die ich jetzt mache, niemals hingekriegt hätte.. (;
Das mit dem Schicksal is aber auch interessant was du schreibst… das Gefühl hab ich jetzt zwar nicht so direkt, dass alles gesteuert ist, aber ich glaube auch, dass manche Dinge manchmal anders passieren, als man erwartet und man erst im Nachhinein realisiert, dass das eig genau so richtig war und einen erst auf den richtigen Weg gebracht hat. ;‘)

Achja, wegen dem Treffen! :DDas wollen wir jetzt ja wirklich schon ne Weile. :‘) Joa, also vorraussichtlich werde ich ja im Juni/ Juli nicht da sein, aber der August müsste auf jeden Fall auch bei mir passen. Bis dahin wirst du dir ja dann auch noch ein bisschen Fahrpraxis angeeignet haben und wenn du dir die Strecke trotzdem nicht zutrauen würdest (wobei es wahrsch wirklich die meiste Zeit Autobahn sein würde) und trotzdem kommen wolltest, hättest du ja immernoch die Möglichkeit mim Zug zu fahren oder so. Also ich denk, der August wäre ein guter Monat dafür! Weil ab Oktober will ich ja dann auch studieren und wer weiß wo ich dann sein werde… ;‘) sollen wir dann bevor ich nach Kanada flieg schonmal einen Termin dafür fest machen?
Joa, um die Welt zu reisen ist wirklich etwas wunderschönes, es gibt so viel tolles zu entdecken. :‘) Ich liebe das reisen einfach… und ich wünsch dir natürlich auch und drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du noch ganz viele wunderschöne Ort auf dieser Erde erkunden wirst in Zukunft. (:
Ja, danke! Das sind echt nochmal nette Worte von dir, mehr fällt mir dazu auch nicht mehr ein… ((: Und du hast Recht, manchmal muss man einfach was riskieren, um weiter voran zu kommen.

Ja, es ist zwar nicht so lange, aber immerhin sind es 8 Wochen, in denen ich hoffentlich viel für mein weiteres Leben mitnehmen werde. Ich denke auch, ich werde viel lernen, auch wenn es am Anfang bestimmt nicht so einfach wird, schließlich ist es das erste Mal, dass ich so lange und so weit weg alleine reise… aber ich will es auch auf jeden Fall durchziehen! :Dauch wenn ich auf der Hinreise wahrscheinlich soo wahnsinnig nervös sein werde und fast platzen werde vor Aufregung… ich hoffe einfach, dass alles gut gehen wird. Bzw es ist ja immernoch nicht ganz klar, ob es wirklich alles klappt mit der Reise im Juni, aber es sieht mitlerweile nicht schlecht aus und jetzt hoffe ich einfach, dass es wirklich wirklich klappen  wird.
Ja, also ich werde wahrscheinlich bei einer Gastfamilie dann wohnen. Und klar, das ist auf jeden Fall praktisch, dann gleich Leute um einen zu haben, die man dann fragen kann und die einem bei der Eingewöhnung helfen können. (:
Das mit dem BFD läuft mitlerweile gut, ich hab mich praktisch eingefunden in die Arbeit. Am Anfang hab ich so gedacht „Oh Gott, die Zeit bis Mai krieg ich da niemals rum…“ und jetzt isses ja schon fast vorbei und ich weiß wirklich nicht, wo die ganze Zeit geblieben ist. Das ist echt seltsam. Vor allem wird der Abschied da glaub ich auch garnicht so einfach… Einmal die ganzen Kunden, die einem ans Herz gewachsen sind, aber auch die FSJ Kollegen und die Mitarbeiter. Es wird bestimmt traurig, wenn ich den letzten Tag da bin… und ich werd mich bestimmt öfters mal dran erinnern und es auch irgendwo vermissen, auch wenn ich mich auch oft aufregen musste und viele Nerven verloren hab. :‘)

Ach Gott, die Bandproben… ich bin ja jetzt schon seit fast nem Jahr dabei und es ging immer mal auf… und dann wieder ab. Als ich frisch dazugestoßen bin gings ja wirklich erstmal richtig gut los und auch zwischendrin wars dann ja wieder gut, aber dann gabs ja immer mal wieder Probleme wegen dem Probetermin und so weiter… Im Moment sind wir leider wieder gerade in einer Tiefphase sozusagen. Und ich find es zur Zeit echt fristrierend. Wir hatten geplant, den Probraum zu wechseln und der alte ist wohl mitlerweile auch komplett ausgeräumt, als ich auf Seminar war hatten die das gemacht. Seitdem finden keine Proben mehr statt. Natürlich hat es wohl niemand für nötig gehalten, mich da auch mal zu informieren, wies jetzt mit den Proben weitergeht, also hab ich die Jungs dann mal angeschrieben. Und dann hieß es „Der alte Proberaum is ausgeräumt, hatten noch keine Zeit, um uns den neuen zu kümmern.“ Toll. Also erstmal, dass die das nicht einfach von sich aus sagen können und dann auch dass wir dann jetzt einfach garnicht mehr proben, obwohl man das auch akustisch bei jmd zuhause machen könnte, das hatten wir nämlich in der Vergangenheit auch schon paarmal gemacht… ich verstehs einfach nicht. Ich hab die Leute ja echt gern, die haben musikalisch wirklich was drauf, ich bin so froh, dass ich damals auf die gestoßen bin, die sind echt nett und cool drauf und so. Aber an Disziplin mangelt es ihnen wirklich Grins und auch an Durchhaltevermögen. Ich weiß nicht, wie es jetzt weitergehen soll… viele von der Band hab ich jetzt auch schon ewig nicht mehr gesehen. :‘( also entweder es läuft wenn die das mit nem neuen Proberaum gebacken kriegen jetzt bald wieder an und dann starten wir nochmal neu und gut durch… oder das Projekt wird dann jetzt komplett aussterben. :‘( ich weiß es nicht. Aber es ist wirklich fristrierend zur Zeit. Und sehr schade leider. Vor allem weil ich mich damals so gefreut hatte, dass die mich in ihrer Band haben wollen. Und jetzt soll schon alles wieder vorbei sein? Wenns nicht bald weitergeht, brauchen wir fast garnicht mehr anfangen. Dann bin ich in Kanada und dann… wer weiß, wo ich hinziehen muss, um mein Studium zu beginnen.
Das ist ja jetzt schon ne ganze Weile her, dass die sich die Texte angeguckt hatten. Und die fanden sie wohl ganz gut, so wie ich das mitbekommen hab. :‘) hat aber auch beim ersten Mal Überwindung gekostet, die überhaupt jmd zu zeigen. Und dann auch noch Leuten, die ich überhaupt noch nicht so gut kannte. :‘D aber ich habs geschafft, hahaha. Mitlerweile treffe ich mich jetzt wie beschrieben nur noch mit einem (der aber nix mit der Band zu tun hat), mit dem ich ein wenig akustische Musik mache und wir eben auch eigene Lieder zusammen schreiben.

Ach ja diese Sache.. ist wirklich schon extrem veraltet! Grins den Jungen hab ich leider dann auch nicht mehr wiedergetroffen… Da es ja mit der Band, wie oben geschrieben, zur Zeit nicht gut läuft, hab ich ja auch keinen Kontakt mehr mit jemandem, über den ich ihn errreichen könnte. :I
Aber diese andere Geschichte, über die wir auch über WhatsApp geschrieben hatten.. du weißt schon, mit dem Typ aus Afrika. Grins Joa, das find ich auch schon ziemlich tragisch. Da klappt es endlich mal, endlich wär etwas entstanden und dann muss derjenige halt einfach wegziehen. :‘( da frag ich mich auch schon, warum denn dann wieder sowas passieren muss. Da wartet man schon ewig und dann endlich klappt es. Und dann ist doch wieder alles kaputt. Wenn ich mir das so überleg dann, glaub ich wirklich, dass wir nie was bei mir!  Wie auch?! Grins
Ja, genau. Hmm… leider kann man nach sowas auch nicht suchen. Es wird dann irgendwann passieren, wenn wir überhaupt nicht damit rechnen werden. Aber wann? 
Mein Post klingt jetzt bestimmt mega depressiv haha… eigentlich geht’s mir garnicht so schlecht zur Zeit. Ich fühl mich nur etwas komisch und manchmal ein bisschen traurig. Gab schon wesentlich bessere Zeiten, gab schon wesentlich schlechtere Zeiten. Ab nävhste Woche Donneratag hab ich ja endlich mal wieder Urlaub, ich glaub, ich brauche zur Zeit einfach ein bisschen Abstand von allem. Und muss mal runterkommen.

Haha, ich hab versucht, unsere Gesprächsthemen ein bisschen runterzukürzen… aber irgendwie ist das nicht ganz so einfach. Grins Ich mein, immerhin gibt es irgendwie zu so vielem so viel zu sagen, über was wir schreiben, haha. Und auch deswegen, weil wir jetzt nicht mehr so regelmäßig schreiben. So staut sich dann praktisch immer so viel neues im Leben an, was wieder passiert ist. Grins ich hoffe, deine nächste Antwort kommt mal ein bisschen schneller! ;P
Dankeschön! (:
avatar
Dayflower

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 05.07.09
Ort : Heidelberg, Baden-Württemberg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fortsetzung von Lisas und Dayflowers Romanordner.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten